Büro für Leichte Sprache

Nur wer versteht, kann mitmachen. 

Ist unsere Sprache so schwer, dass wir eine Leichte Sprache brauchen?

Das kommt sicherlich auf den Blickwinkel an.

Kennen Sie das? Sie lesen konzentriert einen Brief vom Amt oder eine Bedienungsanleitung und wissen trotzdem nicht genau, was gemeint ist? Sind Sie jemals an einer Versicherungspolice oder einer Datenschutzrichtlinie gescheitert?

Dann wissen Sie, wie es sich anfühlt, wenn Sie eine Information zwar lesen, aber nicht verstehen können.

Komplizierte Texte schrecken ab. Wer mit Menschen kommuniziert, will verstanden werden.

Leichte Sprache hilft, sprachliche Barrieren abzubauen.

„Aktion Mensch“ unterstützt unser Büro für Leichte Sprache über einen Förderzeitraum bis November 2022. Gemeinsam wollen wir Sprachbarrieren abbauen, damit Menschen mit und ohne Behinderung eine Teilhabe an der Gesellschaft ermöglicht wird.